zur Navigation zum Inhalt
 
Dermatologie 12. Mai 2011

Cochrane-Review: SLIT ist „effektive Option“

Die Sublinguale Immuntherapie (SLIT) in Tablettenform oder als Tropfen ist eine sichere und wirksame Behandlungsoption bei allergischen Reaktionen auf Pollen und Hausstaubmilben. Zu diesem Schluss kommt eine Cochrane-Übersichtsstudie. Vor allem für Kinder ist die SLIT eine gern angenommene Alternative zu Injektionen.

Bereits im Jahr 2003 hatte ein Cochrane-Review die Sublinguale Immuntherapie (SLIT) als effektive Therapie bewertet, allerdings beruhte die Analyse damals noch auf relativ wenigen Studien. In der aktuellen Bewertung wurden 38 neue Studien berücksichtigt, insgesamt waren es 60.

Im Vergleich zu Placebo reduzierte die SLIT die Symptome signifikant. Schwere unerwünschte Wirkungen wurden sehr selten dokumentiert. Studienautorin Dr. Suzana Radulovic vom Paediatric Allergy Research Department am St. Thomas Hospital in London, GB, fasst zusammen: Die sublinguale Immuntherapie „ist ein attraktiver Ansatz zur Behandlung von Allergien bei Kindern. Sie ist, so die Studienautoren, eine bequeme Alternative im Vergleich zur Injektion.“ Diese Schlussfolgerung könne heute, aufgrund der besseren Datenlage, mit mehr Gewicht gezogen werden.

Was nach Meinung der Autoren nun genauer untersucht werden sollte, sind Angaben zur optimalen Dosierung und zur Behandlungsdauer.

Quelle: Radulovic, S. et al.: Sublingual immunotherapy for allergic rhinitis. Cochrane Database of Systematic Reviews 2010, Issue 12. Art. No.: CD002893. doi:10.1002/14651858.CD002893.pub2

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben