zur Navigation zum Inhalt
 
Praxis 20. Juni 2008

Bewegung ins Unternehmen bringen

Workshops zum Thema Organisationsentwicklung haben keinen Sinn, wenn die Organisation die darin gelehrten Vorgaben selbst nicht lebt. Zu diesem Schluss kam eine Expertenrunde bei einem Sommergespräch der Universität Krems.

„Change Management“ ist kein neues Thema. Doch Veränderung wird in Unternehmen – auch in der Gesundheitsbranche – oft skeptisch gesehen und gar nicht selten sogar blockiert. Die in der Diskussionsrunde mit Sektionschef Dr. Hubert Hrabcik und Unternehmensberater Dr. Othmar Hill erarbeitete Lösung: Die Führungskräfte (sprich: auch der Arzt oder die Ärztin in der Praxis) müssen ihre Mitarbeiter aktiv in der Organisationsentwicklung begleiten und die Vorgaben auch selbst leben. Tun sie das nicht, ist die Demotivation programmiert.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben