zur Navigation zum Inhalt
 
Praxis 3. Juli 2007

Der Raumdoktor: Wartezimmer in Not / Einführung

Unsere neue Serie „Der Raumdoktor“ will den Ärzten ein neues Bewusstsein für die Beschaffenheit ihrer Arbeitsräume vermitteln. Zahlreiche Fernsehformate diverser TV-Stationen machen vor, was immer mehr zum Thema wird: Eine sensible, auf die Bewohner bzw. Nutzer abgestimmte Raumgestaltung, die in der Lage ist, verschiedene Stimmungen und Bedeutungen zu transportieren.

Durch diese Innenraumgestaltung wird es möglich, neben der Individualisierung vor allem ein Erkennungsprofil zu schaffen, das bei der Bewertung des Arztes nicht unwesentlich mitschwingt.

Auch die Individualisierung wurde zum Mainstream

Ganz klar geht der Trend der Raumplanung in Richtung Unterscheidung von „den anderen“. Aber auch abseits des Mainstreams der Individualisierung gilt: Es geht gerade in einer Arztpraxis um die Behandlung und Gesundung von „Körpern“. Und werden diese Körper nicht untrennbar mit dem ihn umgebenden Raum und seiner Wahrnehmung verbunden? Der „genius loci“, der Geist des Ortes, hat äußerst starken Einfluss auf unser Wohlbefinden, das sollte niemals außer Acht gelassen werden. Wenn eine Wohnung sehr viel über einen Menschen verrät, frei nach dem Motto „Zeig mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist“, können eine Klinik, ein Labor oder eine Praxis nicht dasselbe über die darin Arbeitenden verraten? Wenn sogar Supermärkte und Tankstellen langsam die Wichtigkeit charakteristischer Architektur entdecken, warum sollten ausgerechnet Mediziner diese Entwicklung nicht berücksichtigen? Angerissen werden sollen in dieser Serie zunächst Basisthemen, Grundelemente, wie die Bedeutung der Farbwahl, Auflockerung durch Muster, Formen und Kunstgegenstände, aber auch die Welt der haptischen Wahrnehmung oder des Geruchs. Folgen sollen jeweils praktische Tipps zur Umsetzung, veranschaulicht anhand einer „Beispielpraxis in Not“ und anderem Bildmaterial.

 detail

DI Niel Mazhar

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben