zur Navigation zum Inhalt
 
Praxis 11. Oktober 2006

Ärzte profitieren von Industrie-Know-how

Zahlreich sind die Medizintechnik-Firmen im Internet vertreten. Fachportale gibt es wenige. Sie sind aber ausgesprochen gut und nützlich für Allgemeinmediziner, die sich über Sicherheitshinweise, den Medizintechnik-Markt, Literatur und Fach-Kongresse informieren wollen.

Eintritt frei für Technik-Profis: Schneller Zugriff auf mehr als 70 verschiedene Datenbanken, parallele Recherchen in verschiedenen Datenbanken, übersichtliche Suche, praktische Navigationsleiste, komfortable Voreinstellungen - all das verspricht DIMDI. Die Abkürzung steht für Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information. Auftraggeber ist das deutsche Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung.
Der User findet auf www.dimdi.de Spezial-Datenbanken zu Medizinprodukten. Das Portal liefert zum Teil kostenlos umfassende wissenschaftliche Daten aus internationalen Fachpublikationen. Auch wenn das Portal auf Deutschland abgestimmt ist, lassen sich zahlreiche Informationen abrufen, die europa- bzw. weltweit Gültigkeit besitzen. Interessant ist der Messe- und Veranstaltungskalender.

Sicherheitshinweise

Die Seite www.medizintechnikportal.de lässt mit Schlagzeilen "Todesfall mit einem Herzklappentester, Risiko eines Stromschlages bei Puls-Oximeters…" aufhorchen. Es ist eines der wenigen Spezialisten-Portale, die es im deutschen Sprachraum im Bereich der Medizintechnik gibt. Der User findet aktuelle Informationen, Dienstleistungen und e-Service-Angebote rund um die Medizintechnik. Die Sicherheitshinweise von Herstellern, Informationen von Behörden, Warnmeldungen etc. kann der User in einem umfangreichen Archiv aufstöbern. Sehr umfangreich ist die Rubrik Fachliteratur, die Neuerscheinungen, Wörterbücher, Lexika und ein modernes Antiquariat umfasst. Ebenso bietet die Seite ein gutes Diskussionsforum. Eine Ergänzung könnte dabei auch das Forum für Medizintechnik auf www.plaudern.de/text/medizintechnik-forum-228/ sein. Die Seite sieht sehr einfach aus, bei genauerem Hinsehen entdeckt man jedoch eine Vielzahl von Themengebieten, die in diesem Forum behandelt werden.

Internationale Marktübersicht

Der Medizintechnik-Verlag, www.medizin.li, bietet ein hervorragendes Portal in mehreren Sprachen. Äußerst wertvoll ist die internationale Marktübersicht von medizintechnischen Geräten, die von Notfallgeräten über Blutdruckmessgeräte bis zu Sterilisatoren reicht.
Eine Kostprobe, wie beispielsweise das Thema "EKG-Geräte" behandelt wird: Fast alle auf dieser Seite angeführten Patienten-EKG-Geräte verfügen über kein Display und realtime Darstellungsmöglichkeiten. Es handelt sich um tragbare EKG-Kleingeräte zum Einsatz von Patienten. Die Auswertung erfolgt beim Hausarzt oder über Auswerte-Zentralen. Auf einer Liste werden die EKG-Geräte der verschiedenen Produzenten übersichtlich und präzise gegenübergestellt. Eine Empfehlung ist die Medizinische Kongressdatenbank wert, www.medizinische-kongresse.de. Sie ist benutzerfreundlich, international und aktuell. Die Datenbank kann 24.256 Veranstaltungen vorweisen.
Fazit: Es lohnt sich, hin und wieder den Seiten jener Firmen einen Besuch abzustatten, die Medizintechnik-Produkte anbieten. Hier erfährt der Interessierte Produktneuigkeiten sowie Ansprechpartner für ein eventuelles Service. 

Cornelia Mayr, Ärzte Woche 39/2003

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben