zur Navigation zum Inhalt
 
Praxis 21. September 2012

Online-Zugang zu persönlichen Versicherungsdaten

e-WGKK: Mit wenigen Klicks können Versicherte auf ihre persönlichen Daten zugreifen.


Login via Handy-Signatur genügt und schon kann von der jährlichen Leistungsinformation bis zu den bezahlten Rezeptgebühren alles kostenlos online eingesehen werden.



Mit der e-WGKK – dem elektronischen Service der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) – können Versicherte der WGKK ab sofort rund um die Uhr ohne persönliche Vorsprachen, Telefonate oder Wartezeiten mit nur wenigen Klicks kostenlos auf ihre persönlichen Versicherungsdaten zugreifen. Zu finden sind die Online-Services auf der Startseite der WGKK im Infokasten „e-WGKK“.


Ein Login via Handy-Signatur oder Bürgerkarte genügt und schon können Versicherte sicher und bequem von zu Hause aus ihre ganz persönlichen Informationen wie den Versicherungsdatenauszug, Grunddaten zur Krankenversicherung, die jährliche Leistungsinformation (LIVE), bereits gezahlte Rezeptgebühren oder erworbene Pensionsversicherungszeiten online einsehen. Selbstversicherte haben die Möglichkeit, ihre Kontodaten jederzeit und überall zu checken.

e-WGKK ermöglicht unter anderem Einblicke in das Pensions- und Rezeptgebührenkonto


Um das e-WGKK-Serviceangebot nutzen zu können, müssen sich die Versicherten entsprechend authentifizieren. Dazu benötigen sie entweder eine Handy-Signatur oder eine Bürgerkarte. Der Leistungsumfang der e-WGKK, auf den so zugegriffen werden kann, ist breit: Er reicht vom Versicherungsdatenauszug bis zum Pensionskonto. Nachfolgend ein Überblick, was Versicherte online alles finden:

– Versicherungsdatenauszug
Der Versicherungsdatenauszug enthält Sozialversicherungsdaten. Er informiert Versicherte über Zeiträume, in denen sie versichert waren, und über die Höhe der jährlich gemeldeten Beitragsgrundlagen.

– Personensuche und Grunddaten zur Krankenversicherung
Hier finden Versicherte Daten rund um das Thema Krankenversicherung. Sie können erfahren, bei welchem Sozialversicherungsträger sie krankenversichert sind, ob Angehörige mitversichert sind oder gegebenenfalls bei wem sie selbst mitversichert sind.

– Leistungsinformation (LIVE-Online)
Die Leistungsinformation wird jährlich von der WGKK erstellt und informiert Versicherte über jene Leistungen, die im vergangenen Jahr in Anspruch genommen wurden. Die Leistungsinformation wird ab 2013 nur noch auf Wunsch per Post zugesandt – online wird sie weiterhin abrufbar sein.

– Rezeptgebührenkonto
Dieses e-WGKK-Service ermöglicht es, die eigene Obergrenze der maximal zu bezahlenden Rezeptgebühr sowie die Anzahl der konsumierten Rezepte für das aktuelle Jahr einzusehen. Als zusätzliches Service wird zudem die Anzahl der noch zu konsumierenden Rezepte bis zur Erlangung einer Befreiung angezeigt.

– Pensionskonto
Das Pensionskonto wird für alle ab 1. Jänner 1955 Geborenen aufgrund der derzeit gespeicherten Beitragsgrundlagen aller Versicherungszeiten ihres Berufslebens erstellt. Den Stand des persönlichen Pensionskontos können Versicherte hier online abfragen.

– Kontoabfrage für Selbstversicherte
Dieses e-Service steht nur zur Verfügung, wenn eine freiwillige Krankenversicherung abgeschlossen wurde.

Neben diesen Angeboten bietet die WGKK weitere Online-Services an, die keine Authentifizierung via Handy-Signatur oder Bürgerkarte benötigen wie z. B. Adressänderung, Gesundmeldung oder Anforderung eines Versicherungsdatenauszuges sowie eine Vielzahl an interaktiven Online-Ratgebern zu Themen wie Selbstversicherung, Kostenerstattung oder Ernährung.

www.wgkk.at

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben