zur Navigation zum Inhalt
 
Pharma 22. Jänner 2015

Interplay of drug metabolizing enzymes with cellular transporters

Many endogenous and xenobiotic substances and their metabolites are substrates for drug metabolizing enzymes and cellular transporters. These proteins may not only contribute to bioavailability of molecules but also to uptake into organs and, consequently, to overall elimination. The coordinated action of uptake transporters, metabolizing enzymes, and efflux pumps, therefore, is a precondition for detoxification and elimination of drugs. As the understanding of the underlying mechanisms is important to predict alterations in drug disposal, adverse drug reactions and, finally, drug–drug interactions, this review illustrates the interplay between selected uptake/efflux transporters and phase I/II metabolizing enzymes.

Zusammenfassung

Viele endogene Substanzen und Xenobiotika und ihre Metaboliten sind Substrate für arzneistoffmetabolisierende Enzyme und zelluläre Transporter. Diese Proteine beeinflussen nicht nur die Bioverfügbarkeit, sondern auch deren Aufnahme in Organe, die Plasmakonzentration sowie die Ausscheidung. Das koordinierte Zusammenspiel von Aufnahmetransportern, arzneistoffmetabolisierenden Enzymen und Effluxpumpen ist eine Voraussetzung für Entgiftung und Ausscheidung von Arzneistoffen. Das Verständnis der zugrundeliegenden Mechanismen ist essentiell, um Elimination, Nebenwirkungen und letztendlich Wechselwirkungen vorherzusagen. Daher soll in dieser Übersichtsarbeit das Zusammenspiel am Beispiel von ausgewählten Aufnahme/Effluxtransportern mit Phase I/II Enzyme veranschaulicht werden.

Michaela Böhmdorfer, Alexandra Maier-Salamon, Juliane Riha, Stefan Brenner, Martina Höferl, Univ.-Prof. Dr. Walter Jäger, Wiener Medizinische Wochenschrift 21/22/2014

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben