zur Navigation zum Inhalt
Foto: photos.com
Regelmäßiges Training kann die Leistungsfähigkeit bei Patienten mit rheumatoider Arthritis verbessern.
 
Orthopädie 6. November 2011

Training auch für Rheumakranke

Ein kombiniertes Kraft- und Ausdauerbewegungsprogramm wirkt sich positiv auf die Muskelkraft und die kardiovaskuläre Fitness bei Patienten mit rheumatoider Arthritis aus.

Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) leiden häufig an Muskelschwund und reduzierter Muskelkraft in einem Ausmaß von 30 bis 70 Prozent, während auch die Ausdauer zu 50 Prozent verringert sein kann.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben