zur Navigation zum Inhalt
 
Dermatologie 16. November 2010

Genodermatosen: Von der Grundlagenforschung zur Therapie

Es gibt etwa 5.000–8.000 seltene Erkrankungen (SE), die 6–8 % der Gesamtbevölkerung betreffen. Die Inzidenz beträgt 5 von 10.000 Personen. Die Krankheiten sind oft lebensbedrohlich oder chronisch behindernd mit einer hohen Komplexität, und es erwachsen den Betroffenen bzw.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben