zur Navigation zum Inhalt
Foto: photos.com
Vom pathologischen Glücksspiel sind wesentlich mehr Männer als Frauen betroffen. Dabei sind Frauen eine besonders vulnerable Population, was die Entwicklung einer Abhängigkeit betrifft.
 

Sucht gehört thematisiert

Ein persönlichkeits-, gender- und substanzspezifischer Blick auf Suchtverhalten und wie Arzt und Patient mit der Krankheit umgehen.

Substanzabhängigkeit wird in der Allgemeinbevölkerung häufig als ein Problem der jüngeren Bevölkerung angesehen, doch Sucht hat keine Altersbegrenzung.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben