zur Navigation zum Inhalt
Fotos (6): beigestellt
Abb. 2a: Prüfung des Haltetremors.
 
Neurologie 4. März 2012

Der zitternde Patient

Etwa jeder sechste bis siebente Patient in der Allgemeinpraxis weist einen Tremor auf.

Tremorsyndrome sind ätiologisch heterogen. Die häufigsten Formen laut einer populationsbasierten Prävalenzstudie in Südtirol sind der verstärkte physiologische Tremor, der Essentielle Tremor und der Parkinson-Tremor.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben