zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 29. April 2013

Nierenschutz durch Fibrosehemmung?

Durchbruch noch nicht in Sicht.

Medikamente, die den fibrotischen Umbau der Nieren hemmen, sind in Modellen eindrucksvoll erfolgreich. Doch der Sprung in die Klinik schlägt oft fehl.

Zu fibrotischen Veränderungen der Niere kommt es unter anderem bei der Glomerulonephritis, der interstitiellen Nephritis und der diabetischen Nephropathie.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben