zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 16. August 2011

Resistente Hypertonie knacken

Mit der interventionellen renalen Sympathikusdenervation steht ein neues Verfahren zur Verfügung.

Bei einer nicht geringen Zahl von Patienten mit Bluthochdruck erweisen sich selbst drei oder mehr Medikamente als stumpfe[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben