zur Navigation zum Inhalt
© Diana Groza
Die neue Strategie aktiviert den Wirkstoff (blau fluoreszierend) spezifisch im sauerstoffarmen Tumorgewebe.
 
Onkologie 6. Oktober 2014

Durch Kooperation zum Erfolg

Strategie zur Reduktion von Nebenwirkungen in der modernen Krebstherapie.

Einem interdisziplinären Forscherteam am Institut für Anorganische Chemie der Universität Wien und am Institut für Krebsforschung der MedUni Wien ist es gelungen, eine neue Strategie zur Reduktion der oft schweren Nebenwirkungen für eine wichtige Klasse moderner Krebstherapeutika (Tyrosinkinase-Inhibitoren) zu entwickeln.[...]

Login

Dieser Artikel ist gesperrt und nur für registrierte Mediziner und medizinisches Fachpersonal zugänglich. Falls Sie noch nicht registriert sind, bitten wir Sie, sich zu registrieren.

Falls Sie bereits einen Account besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an.

 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben