zur Navigation zum Inhalt
© Harald MINICH/HBF
Clemens Martin Auer, neuer Präsident European Health Forum Bad Gastein.
 
Leben 23. Juni 2017

Auer neuer Präsident des European Health Forum

Gastein. Der heimische Gesundheitsexperte Dr. Clemens Martin Auer wurde zum neuen Präsidenten des Europäischen Gesundheitsforums EHFG gewählt. Er folgt auf Prof. Dr. Helmut Brand, der das Amt in den vergangenen fünf Jahren innehatte.

Dr. Clemens Martin Auer, Sektionsleiter im heimischen Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, ist neuer Präsident des Europäischen Gesundheitsforums Gastein , heißt es in einer Mitteilung der Europäischen Gesundheitsforums Gastein, EHFG. „Das EHFG ist ein Marktplatz der besten Ideen für Gesundheitsreformen in den Ländern der EU. Mein Ziel ist es, die Transformation von den großen Visionen hin zur Umsetzung zu schaffen. Ein regelmäßiger Austausch über Best Practice Beispiele soll dabei unterstützen“, erläutert Dr. Auer, der die Organisation bereits lange als Vorstandsmitglied mitverantwortet hat.

Prof. Dr. Helmut Brand übergibt das Amt: „Ich bin stolz, für das EHFG wichtige Impulse der Weiterentwicklung gegeben zu haben, wie eine insgesamt stärkere inhaltliche Orientierung.“

Der Titel der 20. EHFG-Konferenz (4. bis 6. Oktober 2017) in Bad Hofgastein lautet „Health in All Politics – a better future for Europe“.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben