zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 1. Juni 2016

Palliativgesellschaft hat große Ziele

Der bisherige Vorstand der Österreichischen Palliativgesellschaft (OPG) ist beim 2. Österreichischen Palliativtag wiedergewählt und bestätigt worden. Im Vorstand vertreten sind Experten der Bereiche Palliativmedizin, Medizinrecht, Palliativpflege, Ethik, Sozialarbeit und Geriatrie.

Als Fachgesellschaft agiert die OPG im Palliativ- und Hospizbereich sowie im Gesundheits- und Sozialsystem, um die Bedingungen der Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen in Österreich zu verbessern. Dr. Harald Retschitzegger, MSc., wurde als Präsident der OPG wiedergewählt. Als Hauptaufgaben für die Arbeitsperiode nannte er unter anderem die Schaffung von Lehrstühlen für Palliativmedizin an allen medizinischen Universitäten in Österreich, eine facharztähnliche Ausbildung, Qualifikation und standesrechtliche Anerkennung für Palliativmedizin sowie ein Hospiz- und Palliativgesetz ähnlich dem in Deutschland.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben