zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 21. März 2016

Rheumacamp 2016

Urlaub trotz Rheuma!

25 Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren wird im Rheumacamp die Möglichkeit geboten, bei optimaler medizinischer und pädagogischer Betreuung mit gleichaltrigen, ebenfalls von der Krankheit betroffenen Kindern zwei wunderschöne, erlebnisreiche Wochen zu verbringen und zu lernen, dass Therapie auch Spaß machen kann.

Das Österreichische Jugendrotkreuz veranstaltet jedes Jahr während der Sommerferien einen zweiwöchigen Therapie- und Erholungsaufenthalt für Kinder und Jugendliche mit chronischen rheumatischen Erkrankungen, der gemeinsam mit der Rheumaambulanz der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, dem Allgemeinen Krankenhaus Wien/Medizinische Universität Wien, dem Preyer´schen Kinderspital Wien und der Orthopädischen Abteilung des AKH Linz organisiert wird.

Spielerisch vermittelt das ÖJRK-Team therapeutische Maßnahmen und Tricks für den Alltag. Es gibt Physiotherapie, Ergotherapie, Unterwassertherapie –  und dazwischen noch genügend Zeit zum Spielen. Jeden Tag wird ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm wie z.B. Ausflüge, Wettbewerbe, Feste oder Schwimmen geboten. Die BetreuerInnen und TherapeutInnen stehen selbstverständlich Tag und Nacht zur Verfügung.

Infos unter: www.jugendrotkreuz.at/rheumacamp

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben