zur Navigation zum Inhalt
© C. Jobst
Würdigung für Prof. Dr. Walter Klepetko durch Stadtrat Mailath-Pokorny.
 
Leben 1. Februar 2016

Thoraxchirurg erhält Preis der Stadt Wien

Prof. Dr. Walter Klepetko, Leiter der Klinischen Abteilung für Thoraxchirurgie der Medizinischen Universität Wien, wurde mit einem Preis der Stadt Wien geehrt. Bereits seit 1947 verleiht die Stadt Wien Preise in den Bereichen Kunst, Kultur und Wissenschaft, um die Kreativität der Stadt zu fördern. Im Rahmen der neun Sparten erhielt Klepetko im vergangenen Jahr die Auszeichnung in der Kategorie Medizinische Wissenschaften. Der Preis für Publizistik ging an den streitbaren Theologen Prof. Dr. Adolf Holl, den Preis für Architektur erhielt Mag. Laura Spinadel. „Eine Stadt wie Wien lebt davon, was die Kreativen, Kulturschaffenden und Wissenschaftler tun“, stellte Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny bei der Überreichung der Preise im Wiener Rathaus fest: „Das ist von zunehmender Bedeutung.“ Und sei auch wichtig für die Lebensqualität einer Stadt. Walter Klepetko gelang es nicht nur, Wien als eines der weltweiten Spitzenzentren für Lungentransplantationen zu etablieren, dessen 25-Jahr-Jubliäum 2015 gefeiert wurde, sondern auch eine sehr erfolgreiche Weiterentwicklung der Forschung und Patientenbetreuung an der Abteilung mit internationaler Anerkennung voranzutreiben.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben