zur Navigation zum Inhalt
© Foto: Uni
v.l.n.r.: Ing. Gerhard Gribl, Unilever Austria; Dr. Igor Vujic; Prof. Dr. Georg Stingl, ÖGDV; Prof. Dr. Angelika Stary, Präsidentin des ÖGDV
 
Leben 13. Jänner 2016

Drei Preisträger

Der Tumorforscher Dr. Igor Vujic von der University of California, Dr. Doris Weiss von der MedUni Wien und das Krankenhaus Rudolfstiftung in Wien als Institution erhalten den Österreichischen Dermatologenpreis. Dieser wird heuer zum 43. Mal vergeben und ist mit 5.200,– Euro dotiert.

Die Verleihung erfolgte anlässlich der 125-jährigen Jubiläumsjahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV) und wird von Unilever Austria gestiftet. In seiner Arbeit konnte Vujic nachweisen, dass man mit einer Wirkstoffkombination zweier Agenzien bestimmte Tumorzellen hemmen kann. Damit werden neue experimentelle Wege in der Forschung verschiedener Krebsformen möglich. Weiss konnte zeigen, dass mit ELISA die Krankheitsaktivität von zwei Pemphigusformen am besten abgebildet wird. Vor allem ältere Menschen sind von der Hautkrankheit betroffen.

Unilever Austria, Ärzte Woche 1/2/2016

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben