zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 2. November 2015

Musikgenuss

Das Wiener Medizinisch-Pharmazeutische Kammerorchester „Camerata Medica Wien“ lädt am 22. November 2015 zum dritten Mal in diesem Jahr zu einer Matinée ein.

Die Camerata Medica Wien ist das „Wiener Ärzteorchester“ neuen Stils, welches das gleichnamige Orchester des frühen 20. Jahrhunderts wiederbelebt. 2004 vom Wiener Orthopäden (und Flötisten) Dr. Martin Donner gegründet, hat sich das Orchester unter der erfolgreichen Leitung seines Dirigenten Nicolas Radulescu in den zehn Jahren seines Bestehens zu einem qualitätsvollen Klangkörper entwickelt, der auch größere symphonische Werke des 19. und 20. Jahrhunderts in sein Repertoire aufnehmen kann. Bisher wurden 34 Konzerte aufgeführt, die auch mehrmals einem Benefizzweck dienten. Diesmal spielt das Orchester im Konzertsaal des Orthopädischen Spitals Speising, 1130 Wien.

Weitere Informationen zum Programm und zur Kartenreservierung unter www.cameratamedica-wien.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben