zur Navigation zum Inhalt
© Sounds and Science
Die Initiatoren von Sounds and Science: Prof. Dr. Gere Sunder Plassmann, Prof. Dr. Marcus Säemann, Musiker Thilo Fechner und Dr. Manfred Hecking (v.l.n.r.)
 
Leben 26. Oktober 2015

Fortsetzung der außergewöhnlichen Konzertreihe zu Musik und Medizin

Im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses findet am 8. November die dritte „Sounds and Science“-Veranstaltung zu Musik und Medizin statt. Der Abend steht unter dem Themenbogen „Musik und Herzversagen“. Diese einzigartige Vortrags- und Konzertreihe, die im Herbst 2014 gestartet wurde, widmet sich wichtigen Erkrankungen wie Diabetes, Krebs und Infektionserkrankungen. Dabei wird die Krankengeschichte klassischer Komponisten aus heutiger medizinischer Sicht der Musik dieser Komponisten gegenübergestellt. Darin eingebettet, schaffen bedeutende Naturwissenschaftler einen aktuellen Einblick in die entscheidenden Fragen moderner Forschung jenseits der klinischen Medizin.

Das Programm wird von erstrangigen Musikern, unter anderem Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, Ärzten der MedUni Wien und internationalen Wissenschaftlern, gestaltet. Gemeinsam gehen sie über eine Verbindung zwischen Naturwissenschaft und Kunst hinaus und bieten dem Publikum einen außergewöhnlichen Zugang zu den Themen Medizin und Musik.

Zum Programm – von Bruckner über Wagner und Mahler bis Kreisler: Der Abend startet mit einem Intermezzo in D-Moll für Streichquintett von Anton Bruckner, gespielt von Christian Altenburger, Lydia Altenburger, Hariolf Schlichtig, Thilo Fechner und Wen-Sinn Yang. Von Richard Wagner steht u. a. „Träume“ aus den Wesendonck Liedern auf dem Programm – interpretiert von Wen-Sinn Yang und Gottlieb Wallisch. Von Gustav Mahler ist das Klavierquartett Satz in A-Moll – gespielt von Christian Altenburger, Hariolf Schlichtig, Wen-Sinn Yang und Gottlieb Wallisch – zu hören. Mit dem Prelude und Allegro im Stil von Gaetano Pugnani von Fritz Kreisler endet das Konzert.

 

Der Reinerlös der Veranstaltung wird dem Österreichischen Herzfonds gespendet (www.herzfonds.at).

Weitere Infos und Tickets unter: http://soundsandscience.com

Sounds and Science, Ärzte Woche 44/2015

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben