zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 19. Februar 2015

Österreichischer Impfplan als Smartphone App

SPMSD unterstützt alle Interessierten mit einer App des Österreichischen Impfplanes.

"Der Himmel ist blau, die Erde ist rund und Impfen nützt", hat Hillary Clinton kürzlich angesichts der wiederaufflackernden Masernerkrankungen klargestellt. Im letzten Jahrzehnt schienen die Masern in den USA schon ausgerottet zu sein, jüngst wurde mehrfach über Ausbrüche in verschiedenen Landesteilen berichtet. Als ursächlich für die Wiederkehr einer vermeidbaren Erkrankung wird Unwissenheit und zunehmende Impfskepsis vor allem in gut gebildeter Schichten angesehen.

Im Internet findet man unzählige Informationen zum Thema Impfen, allerdings muss man hier sorgfältig auf die Quellen achten, es finden sich gleichermaßen seriöse Informationen (evidence based) und Weltverschwörungstheoretiker. Am Impressum einer Seite kann man den Wert der angebotenen Informationen meist rasch erkennen und abschätzen.

Der Impfplan wird jährlich anhand wissenschaftlicher Kriterien vom Nationalen Impfgremium des Bundesministeriums für Gesundheit aktualisiert und stellt "State of the Art" des Impfens dar. Die Web-Version des österreichischen Impfplans finden Sie unter: http://bmg.gv.at/home/Schwerpunkte/Praevention/Impfen

Sanofi Pasteur MSD ist der einzige ausschließlich auf Impfstoffe spezialisierte Hersteller und unterstützt jetzt alle Informationssuchenden mit der neuen aktuellen Impfplan App, die ab sofort allen Smartphon Nutzern zur Verfügung steht. So können Interessierte jederzeit einfach auf die aktuellen Impfempfehlungen des Impfplanes Österreich zugreifen.

Die kostenlose App können Sie  im App Store für iPhone und im Play Store für Android unter dem Suchbegriff "Impfplan Österreich" herunterladen. Derzeit ist die Version 2015 enthalten, der Impfplan wird jährlich dem aktuellen Stand des Wissens angepasst.

Diese Applikation ist eine unveränderte elektronische Replikation des österreichischen Impfplans des Bundesministeriums für Gesundheit und wird von Sanofi Pasteur MSD kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben