zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 23. Jänner 2015

Neue Reihe ‚Die Wirtschaftspsychologie‘

Springer-Buchreihe widmet sich der Wirtschaftspsychologie.

Mit Gründung der Buchreihe "Die Wirtschaftspsychologie" erweitert Springer sein Psychologie-Portfolio. Die Herausgeber haben sich zusammen mit Springer als einem führenden deutschsprachigen Fachverlag das Ziel gesteckt, komplexe Sachverhalte aus den zahlreichen Teilgebieten der Wirtschaftspsychologie zu durchleuchten und diese in Einzeltiteln leicht verständlich darzustellen. Die breite Themenauswahl reflektiert nicht nur die  Bedeutung der Reihe für den jeweilig angesprochenen Berufszweig innerhalb der Wirtschaftspsychologie, sondern erarbeitet auch die Relevanz für Politik und Wirtschaft eines Landes. Experten aus Arbeits- und Organisationspsychologie, sowie Fachleute aus Personal-, Markt- und Konsumentenpsychologie und der ökonomischen Psychologie bilden die facettenreiche Autorenschaft.

„Wir sind stolz, dass wir mit der Reihe Die Wirtschaftspsychologie nunmehr an den Start gehen", erklärt Marion Krämer, Senior Editor aus der Programmplanung Psychologie von Springer. „Unsere sehr heterogene Themenausrichtung spricht eine entsprechend breite Leserschaft an, so dass wir fest mit einer langfristigen und positiven Marktakzeptanz rechnen." So wird der Arbeitnehmer, Manager und Betriebsrat und der Marketingfachmann gleichermaßen Relevantes für sein privates wie öffentliches Umfeld entdecken, als auch der HR-Mitarbeiter, Unternehmens- und Personalberater. Aber auch Young Professionals und Studierende in den Gebieten BWL, VWL, Wirtschaftspsychologie spricht die Reihe an. Einzelne Titel eignen sich auch für die Erwachsenenbildung und das Ingenieurwesen. Alle Reihentitel sind so aufbereitet, dass sie bewusst auf psychologische Vorkenntnisse verzichten. Herausgeber der Reihe sind Felix C. Brodbeck, Erich Kirchler sowie Ralph Woschée.

Als erster Titel ist soeben Organisationsentwicklung – Freude am Change erschienen. Die Motivation zum Buch basiert auf der Tatsache, dass Unternehmen unter einem stets wachsenden Druck stehen, sich Märkten anzupassen. Dies kann teilweise nur durch radikale Veränderungsprozesse funktionieren. Wie Entscheider im Unternehmen sich diesen Maßnahmen richtig stellen, sie durch alle Einheiten der Firma einführen und dabei der Faktor Spaß und Freude zum Handeln nicht verloren geht, thematisiert dieser Auftaktband der Reihe Die Wirtschaftspsychologie.

Die Wirtschaftspsychologie

Felix C. Brodbeck, Erich Kirchler,  Ralph Woschée (Reihenherausgeber)

Simon Werther | Jacobs, Christian

 

Organisationsentwicklung – Freude am Change

2014, 180 S. 24 Abb., 20 Abb. in Farbe.

Hardcover, € 24,99 (D) | € 25,69 (A) | sFr 31.50 (CH)

ISBN 978-3-642-55441-4
Auch als eBook verfügbar

Springer/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben