zur Navigation zum Inhalt
© Angelika Reiner/ÖGS
Prof. Dr. Angelika Reiner, ÖGS-Präsidentin
 
Leben 6. November 2014

Neue Präsidentin

Prof. Dr. Angelika Reiner ist neue Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Senologie (ÖGS).

Reiner leitet seit 1993 das Pathologisch-Bakteriologische Institut des Donauspitals am SMZ Ost in Wien. Zu ihren Tätigkeiten zählen u. a. zahlreiche wissenschaftliche Projekte mit Schwerpunkt Brustkrebs, über 100 Publikationen in internationalen Journalen und Lehraufträge an der MedUni Wien. Seit 1995 ist Reiner als Fachvertreterin der Pathologie für Österreich Mitglied der European Working Group for Breast Screening Pathology der EU. Darüber hinaus war sie Mitglied im Expertengremium „Brustzentren“ sowie des Fachbeirates Pathologie des Österreichischen Bundesinstituts für Gesundheitswesen. Von 2000 bis 2006 hatte sie ebendort den Vorsitz des Expertengremiums „Mammografiescreening Austria“ inne. In ihrer zweijährigen Präsidentschaft wird sie den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch vorantreiben und die ÖGS als ersten Ansprechpartner für Ärzte, gesundheitspolitische Entscheidungsträger und Medien im Bereich der Brustgesundheit weiter positionieren.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben