zur Navigation zum Inhalt
© AGO
Dr. Richard R. Barakat, New York
 
Leben 28. Mai 2014

Ernst Wertheim Preis 2014 verliehen

Dr. Richard R. Barakat, New York, wurde im Rahmen der AGO-Tagung (Österreichische Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie) der Ernst Wertheim Preis 2014 verliehen.

Der national und international bekannte Operateur und Forscher sowie Leiter des Bereichs Gynäkologie der chirurgischen Abteilung des Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Durch seine wissenschaftlichen Arbeiten kann nun Frauen, die an Eierstockkrebs leiden, eine neue Form der Chemotherapie angeboten werden. Ergebnisse einer Studie aus Baltimore unter der Leitung von Barakat haben ergeben, dass mit der neuen Behandlungsform die Fünfjahres-Überlebensrate um bis zu elf Prozent erhöht werden kann.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben