zur Navigation zum Inhalt
Dr. Roman F. Szeliga
 
Leben 27. März 2014

Kommunikationstag Onkologie in Kärnten

"Wie sag ich's meinen Patienten?"

Am Mittwoch, den 23. April 2014 (16.00 bis 20.00 Uhr), findet im „Blumenhotel" in St. Veit/Glan (Kärnten) ein Kommunikations-Workshop der besonderen Art statt. Auf Initiative der Selbsthilfe Darmkrebs und unter der medizinischen Leitung von Prim. Prof. Dr. Jörg Tschmelitsch wird der bekannte Kommunikationsprofi und Medizin-Humorist Dr. Roman F. Szeliga das Thema „Kommunikation mit Krebspatienten" für Ärzte und Pflegepersonen im Rahmen eines interaktiven Workshops präsentieren und mit den Teilnehmern praxisorientiert aufarbeiten.

Die Betreuung von Krebs-PatientInnen bedeutet für das Ärzte- und Pflegeteam immer wieder eine große Herausforderung. Denn fachliche Kompetenz allein genügt nicht mehr. Heute gilt es als erwiesen, dass Fürsorglichkeit, Verständnis und Mitgefühl der betreuenden Fachkräfte sehr wesentlich zum Therapieerfolg beitragen.

Im Zentrum: das Arzt-Patienten-Gespräch

Die Idee zu dem Workshop kam von Helga Thurnher, Präsidentin der Selbsthilfe Darmkrebs, der österreichweit aktiven Selbsthilfegruppe für Darmkrebs-PatientInnen und deren Angehörige. „Von der Qualität des Arzt-Patienten-Gesprächs und dem menschlichen Verhältnis zwischen dem Patienten und seinen Pflegepersonen hängt zu einem  guten Teil der Erfolg der Behandlung ab. Dabei ist eine Krebserkrankung nicht nur mit körperlichen Problemen, sondern auch mit massiver Verunsicherung, mit existenziellen Ängsten und großen Sorgen verbunden – und gerade dies sind die Belastungen, die eine offene Kommunikation erschweren", bringt Helga Thurnher die Problematik auf den Punkt und stellt in Aussicht, dass der Workshop in Kärnten – bei entsprechendem Erfolg – sicher nicht der letzte sein wird. Geplant sind ähnliche Veranstaltungen in ganz Österreich.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Wann: Mittwoch, 23. April 2014, 16.00 bis 20.00 Uhr

Wo: Blumenhotel, Bürgergasse 7, 9300 St. Veit/Glan, Kärnten

Eingeladen sind: alle interessierten Ärztinnen und Ärzte und medizinischen Pflegepersonen

Eintritt FREI

Ärzte erhalten Fortbildungspunkte der Österreichischen Ärztekammer für Kärnten (5 DFP-Punkte).

Anmeldung bei: Carecompany, Sabine Stockinger

Mobil: 0664/533 94 89

 

Presseaussendung Care Company/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben