zur Navigation zum Inhalt
© Marlene Trenker
Dr. Michaela Gleußner (li.) sowie EEGinfo-Europachef Bernhard Wandernoth (re.) freuen sich mit Thomas Flatz über dessen Ernennung zum Neurofeedback-Dozenten durch das international renommierte EEGinfo-Institut.
 
Leben 3. April 2014

Österreichs erster Dozent für Neurofeedback

Die Pressbaumer Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Michaela Gleußner, eröffnete gemeinsam mit Thomas Flatz ein weiteres Neurofeedback-Institut in Wien.

Extra zur Eröffnung aus der Schweiz kam auch Bernhard Wandernoth, Europachef des U.S. amerikanischen EEGinfo-Instituts, und überreichte Thomas Flatz die Urkunde zur Ernennung zum EEGinfo-Dozenten für Neurofeedback. Zuvor durchlief Flatz ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm. Er ist somit der erste in Österreich von EEGinfo zertifizierte Dozent und Therapeut für Neurofeedback.

Seit über 30 Jahren betreibt EEGinfo in Kalifornien eine Neurofeedback-Klinik samt Forschungseinrichtung. Basierend auf diesen Erkenntnissen werden Software und HiTec-Geräte für Neurofeedback entwickelt, die weltweit sowohl in Kliniken als auch ambulant eingesetzt werden. Im kommenden November findet in Wien erstmals auch in Österreich ein Grundkurs statt. Mehr Information zu Neurofeedback und den umfangreichen Kursangeboten finden Sie unter www.eeginfo.ch oder www.neurofeedback-institut.at

Fehlregulierungen im Gehirn positiv beeinflussen

Neurofeedback ist ein wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren zur Behandlung neurologischer und psychiatrischer Regulationsstörungen im Gehirn. Dabei werden mittels EEG-Ableitung die Hirnströme gemessen und Fehlregulierungen positiv beeinflusst. Der Patient sieht gleichzeitig auf einem eigenen Bildschirm eine Animation, die ihm positive Veränderungen seiner Gehirnaktivität sofort sichtbar und hörbar zurückmeldet (Feedback). „Durch dieses Erfolgserlebnis lernt das Gehirn die optimierte Aktivität immer schneller und nachhaltiger zu erreichen“, erläutert der Neurofeedback Experte Thomas Flatz. Zu den wichtigsten Indikationen zählen Depressionen, Burn-out, ADHS, Schlafstörungen, chronische Kopfschmerzen/Migräne, Autismus, psychische Traumata, u. a.

Weitere Informationen: Dr. Michaela Gleußner, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Hollensteinstr. 7, 3021 Pressbaum bzw. Strohmayergasse 7/26-27, 1060 Wien, Tel: +43 (0) 676/5424073, E-Mail: ordination@meine-neurologin.at; www.meine-neurologin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben