zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 29. März 2014

Knorpel-Zentrum

Mit dem neuen Zentrum für Knorpelregeneration und Orthobiologie erweitert die Privatklinik Döbling ihr medizinisches Spektrum.

Leiter ist Prof. Dr. Stefan Marlovits, ein international anerkannter Experte zur Behandlung von traumatischen und degenerativen Knorpelschäden. Das Angebot des Zentrums richtet sich v. a. an sportlich aktive Menschen. Im Fokus steht die Behandlung von Knorpelverletzungen mit innovativen Methoden der Biotechnologie unter Verwendung von „smarten“ Biomaterialien und körpereigenen Zellen. Das Zentrum unterstützt das im Vorjahr gegründete Knorpelregister der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. Deren Ziel ist es, die Bedeutung knorpelchirurgischer Therapien, insbesondere innovativer Verfahren, zu überprüfen. Dabei werden verfahrensspezifische Komplikationen erfasst und die angewandten Methoden auf Sicherheit und Nutzen für die Patienten untersucht.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben