zur Navigation zum Inhalt
© Felicitas Matern / Medizinische Universität Wien
Prof. Dr. Judit Simon, Wien
 
Leben 2. April 2014

Auszeichnung als Fellow

Prof. Dr. Judit Simon, Leiterin der Abteilung für Gesundheitsökonomie am Zentrum für Public Health der Medizinischen Universität Wien, wurde als Fellow der britischen Faculty of Public Health ausgezeichnet.

Die gebürtige Ungarin ist auch assoziiertes Mitglied des Forschungsteams der Universität von Oxford und wird aufgrund ihrer wissenschaftlichen Leistungen in die höchste Stufe der Mitgliedschaft aufgenommen. Die Faculty of Public Health verfügt über rund 3.000 Mitglieder aus dem Bereich des Gesundheitswesens und setzt in Großbritannien die Standards auf dem Gebiet der öffentlichen Gesundheit. Judit Simon hat ein Doktorat in „Public Health“ (Universität Oxford), einen Master of Science in Gesundheitsökonomie (Universität York), ist weiters Doktorin der Medizin (Hons), hat einen Bachelor in Wirtschaft und einen für „Medical Translation“ (alles an der Universität Szeged). Ihr Schwerpunkt ist die Erforschung von Kosteneffizienz und die Evaluation breiter System-Ebenen sowie die Vergleiche internationaler Gesundheitsservices.

MedUni Wien/KK, Ärzte Woche 13/2014

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben