zur Navigation zum Inhalt

Seveckeportrait_sevecke

Prof. Dr. Kathrin Sevecke, Innsbruck
© MUI/C. Lackner

 

 
Leben 10. Februar 2014

Psychiatrie

Prof. Dr. Kathrin Sevecke leitet die neue Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Innsbruck.

Die aus Nordrhein-Westfalen stammende Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie hat seit ihrem Dienstantritt im November 2013 bereits die ersten Maßnahmen umgesetzt. Installiert wurden spezifische, abteilungsinterne kinder- und jugendpsychiatrische bzw. -psychotherapeutische Fortbildungen und beginnend mit Frühjahr kann zudem eine 1:1-Betreuung für Kinder und Jugendliche in akuten Krisen realisiert werden. Auch das optische Erscheinungsbild der Innsbrucker Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie wird kind- und jugendgerechter. In der Forschung wird Sevecke insbesondere Projekte zu Essstörungen sowie zur Persönlichkeitsentwicklung bei Jugendlichen umsetzen. Auch in der Lehre wird das Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie gestärkt werden.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben