zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 21. Jänner 2014

Qualitäts-Auszeichnung

Das Brustzentrum Hanusch-Krankenhaus der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) wurde jetzt mit dem ISO-Zertifikat ausgezeichnet.

Seit zehn Jahren arbeitet das Zentrum bereits auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Zudem wird besonderer Wert darauf gelegt, dass immer die gleichen Ansprechpersonen die Betreuung der Patientinnen übernehmen. Das bedeutet, dass von der Diagnose und Abklärung eines Befundes bis hin zu einer eventuellen Operation, alles mit einer Ärztin oder einem Arzt besprochen wird. Als weiteres Service für alle krebskranken Patienten bietet das Hanusch-Krankenhaus eine kostenlose Rechtsberatung, die u. a. über den Kündigungsschutz während einer Arbeitsunfähigkeit informiert.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben