zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 8. Jänner 2014

Merck Serono lobt Innovation Cup 2014 aus

Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte von Merck, hat den Start des Merck Serono Innovation Cup 2014 bekannt gegeben.

Diese Initiative richtet sich an graduierte Studenten und Postdocs aus den Bereichen Medizin, Biotechnologie, Bioinformatik, Biochemie und Pharmazie, die sich für die Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente interessieren. Auch MBA-Absolventen mit einem Life-Science-Hintergrund können teilnehmen. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler von allen Universitäten weltweit; die Bewerbungsphase läuft von Januar 2014 bis 15. März 2014 unter innovationcup.merckserono.com. Das einwöchige Sommer-Trainingscamp findet vom 13. bis 18. Juli 2014 in Darmstadt statt. 

Der Merck Serono Innovation Cup bietet dreißig ausgewählten Teilnehmern die Chance, in einem einwöchigen Sommer-Trainingscamp die Grundlagen von Forschung und Entwicklung in der pharmazeutischen Industrie kennenzulernen, in Teams Ideen für Innovationen in den Bereichen Onkologie, Immun-Onkologie, Autoimmunkrankheiten, Chemo- und Bioengineering, Medikamentenformulierung sowie Medical Devices/Electronic Health zu entwickeln und diese Ideen unter Anleitung von Coachs zu konkreten Projektplänen auszuarbeiten.

Dabei erfahren die Teilnehmer hautnah, was es bedeutet, Medikamente zu entdecken und zu entwickeln, und welche Anforderungen erfüllt werden müssen, um Medikamente erfolgreich auf den Markt zu bringen. Am Ende des Trainingscamps präsentieren die Teams ihre Projektpläne vor einer Jury aus Merck-Führungskräften und externen Experten. Das Team, das den überzeugendsten Plan präsentiert, erhält den mit 10.000 Euro dotierten Innovation Cup.

Das Trainingscamp wird vom 13. bis zum 18. Juli in Darmstadt stattfinden. Reisekosten sowie Unterkunft und Verpflegung werden von Merck übernommen.

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben