zur Navigation zum Inhalt
© Herz-Jesu Krankenhaus GmbH, Wien
PITS bietet eine einfache, benutzerfreundliche Bedienung.
 
Leben 7. Oktober 2013

Patienten-Infotainment-System im Herz-Jesu Krankenhaus

Die Patienten des Herz-Jesu Krankenhaus Wien-Landstraße haben nun die Möglichkeit, über ein Multimedia-Terminal direkt vom Bett aus Fernsehen, Radio, Telefon und Internet zu steuern.

Das sogenannte Patienten-Infotainment-System (PITS) bietet somit alle Dienste des Unterhaltungs-, Informations- und Kommunikationssystems durch einfaches Berühren der entsprechenden Symbole auf dem Touchscreen. Zudem werden mit dem System eine Reihe von Rätsel- und Brettspielen angeboten. Zusätzlich verfügt PITS über das PatientenNet, das aktuelle Informationen über das Krankenhaus und medizinische und pflegerische Leistungen des Hauses bereithält. Durch die einfache Bedienung sollen Berührungsängste mit der Technik wegfallen, wie sie vor allem bei älteren Menschen häufiger auftritt. PITS ist kostenpflichtig und wird über eine spezielle Wertkarte abgerechnet.

KH-Herzjesu/KK, Ärzte Woche 41/2013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben