zur Navigation zum Inhalt
© BMWFJ/Matthias Silveri
v.l.n.r.: Mag. Stefan Pollak, Geschäftsführer Finanzen Ottobock, und DI(FH) Nik Pelzl, Produktdesigner studio novo
 
Leben 30. September 2013

Bestes Knie ausgezeichnet

Das Unternehmen Ottobock erhält Staatspreis Design in der Kategorie Produktgestaltung Konsumgüter 2013. Ausgezeichnet wurde das mikroprozessorgesteuerte Kniegelenk Genium, das auf langjähriger Praxiserfahrung und kontinuierlicher Forschung basiert. Produktdesigner Nik Pelzl von studio novo entwickelte gemeinsam mit Ottobock das Design für das elektronisch gesteuerte Beinprothesensystem. Gefordert war Mut zu neuen Lösungen, Formen und Farben sowie die ideale Einheit aus Funktion, Qualität und Design. Im Bewusstsein, dass Genium Menschen dienen soll, die sich in einer Ausnahmesituation befinden und einen Körperteil durch Erkrankung und Unfall verloren haben, haben Gestalter und Ingenieure versucht, mit formaler Ausgeglichenheit und dem Umgang mit der Technik, eine Entstigmatisierung zu erreichen, sowie eine Alternative zu schaffen, die die Würde des Trägers wahrt.

Ottobock/KK, Ärzte Woche 40/2013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben