zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 6. September 2013

Buchtipp: Sorry, das waren die Hormone!

Was uns im Leben wirklich steuert

Hormone sind mächtig. Allgegenwärtig wirken sie mit manipulativer Kraft auf unser Bewusstes und Unbewusstes. Aber sind sie tatsächlich lebensbestimmend? Der Arzt, Kabarettist und Ärzte-Woche-Kolumnist Ronny Tekal nimmt die Welt der Botenstoffe informativ und ironisch unter die Lupe.
Hormone putschen auf und machen uns zu glücklichen Energiebündeln oder aber sie rauben alle Kräfte und lassen uns emotional abstürzen. Warum ist das so? Welchen hormonellen Hintergrund haben Frühlingsgefühle oder Phasen wie die Pubertät oder die Wechseljahre? Leicht verständlich erklärt Ronny Tekal die biochemischen Grundlagen des komplexen Hormonsystems, bevor er den psychosozialen Hormondschungel lichtet: Zyklen, Testosteron, Sex und Schwangerschaft, Glücksbotenstoffe, Pheromone und gebrochene Herzen, Bauchfett und Glatze, Stress und Erfolg – überall sind Hormone im Spiel. Ist das Leben vor allem hormongesteuert? Wir können den Spieß auch umdrehen und mit den so einflussreichen Botenstoffen spielen, sagt der Autor. Das nötige Wissen liefert sein fundiertes und sehr unterhaltsames Buch.

Was uns im Leben wirklich steuert

Ronny Tekal

Details broschiert, 224 Seiten, 1. Auflage September 2013, Verlag Orell Füssli, Preis € 14.95
ISBN 978-3-280-05498-7

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben