zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 2. August 2013

SpringerMedizin.at verzeichnet hohe Zuwächse an regelmäßigen Usern

Ärztinnen und Ärzte, medizinisches und Pflege-Fachpersonal nutzen immer intensiver die Services des tagesaktuellen österreichischen Medizinportals.

Von Jänner bis Juni 2013 verzeichnete SpringerMedizin.at einen durchschnittlichen Zuwachs der Page Impressions von 12 Prozent, der Unique Visitors um 20 Prozent und bei den Visits um 16 Prozent.

Der erfolgreichste Monat im ersten Halbjahr 2013 war der Jänner mit 152.825 Page-Impressions und knapp 88.500 Unique Visitors.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass immer mehr User regelmäßig auf die Website zugreifen, die neben tagesaktuellen Meldungen die Inhalte von Österreichs führendem Wochenmedium für Ärztinnen und Ärzte, der Ärzte Woche, und allen Fachpublikationen des Wiener Verlags online präsentiert, wie etwa ZahnArzt, Wiener klinisches Magazin, rheuma plus, hautnah, Psychopraxis oder Pädiatrie & Pädologie. Wählen Sie die aktuelle Ausgabe einer Zeitschrift über das Zeitschriften-Karussell, oder die neuesten Artikel zu Ihrem medizinischen Fachgebiet, wie beispielsweise AllgemeinmedizinDiabetologie, Neurologie oder Sportmedizin.

Der Terminkalender ist prall gefüllt mit Infos zu medizinischen Kongressen in den kommenden Monaten. Neben den medizinischen Themen finden die User auch Aktuelles aus Gesundheitspolitik, Praxis und Leben.

Interdisziplinäre Schwerpunkte erleichtern das Auffinden von Artikeln zu speziellen Themen wie etwa Ethik, Public Health oder Psychosomatik. Im Schwerpunkt Kongresse 2013 finden User Berichte von aktuellen österreichischen und internationalen Tagungen, im Schwerpunkt Journal Screen bleiben Sie auf dem Laufenden mit kurzen Zusammenfassungen von aktuell in verschiedenen Journals publizierten medizinischen Studien.

Praktisch ist auch der Zugang zu den Inhalten auf SpringerMedizin.at über die kostenlose IOS-App: Ärzte Woche - News

springermedizin.at, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben