zur Navigation zum Inhalt

4539408_26awShariat_fmt

Prof. Dr. Shahrokh Shariat
 
Leben 24. Juni 2013

Shariat neuer Leiter der Urologie

Prof. Dr. Shahrokh Shariat ist der neue Leiter der Universitätsklinik für Urologie an der MedUni Wien.

Für Shariat ist es eine Rückkehr. Er studierte an der MedUni Wien, bevor er in die USA ging und dort zu einem der weltweit anerkanntesten Urologen wurde. Shariat hat 570 Papers veröffentlicht und gilt als absoluter Top-Experte besonders auf dem Gebiet der urologischen Onkologie.

Shariat möchte die Qualität der Ausbildung der Studierenden, aber auch der Ärzte und des Pflegepersonals durch gezielte Ausbildungsinitiativen auf ein noch höheres Top-Level heben, er setzt in der Forschung auf tief greifende, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Instituten an der MedUni Wien und stellt die direkte und respektvolle Integration der Patienten in den Heilungsprozess an oberste Stelle.

„Zudem sollen ein ‚Steine-Zentrum‘, ein Beckenbodenzentrum unter der Führung von Professor Kölbl von der gynäkologischen Onkologie sowie ein onkologisch-urologisches Zentrum mit Christoph Zielinski, dem Koordinator des Comprehensive Cancer Centers, in einer führenden Rolle, geschaffen werden“, so der neue Vorstand der Universitätsklinik für Urologie.

MedUni Wien/KK, Ärzte Woche 26/2013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben