zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 10. Juni 2013

Ehrentafel für Prof. Dr. Höfer

Vor Kurzem wurde in Würdigung seiner bahnbrechenden und langjährigen Tätigkeit im Bereich der Nuklearmedizin in Klinik und Forschung eine Ehrentafel für Prof. Dr. Rudolf Höfer angebracht.

„Jedes Molekül markieren und es in der Folge im menschlichen Organismus zur Beurteilung von Organfunktionen ansetzen“, so versteht Prof. Dr. Höfer das Fach der Isotopenmedizin, der heutigen Universitätsklinik für Nuklearmedizin, die am 1. Oktober 1983 gegründet wurde. Unter Höfers aktiver Leitung (1983–1993) entwickelte sich die Klinik zu einer der größten und modernsten Europas. Höfer gründete u. a. auch die Europäische Nuklearmedizinische Gesellschaft und war weltweit im Rahmen der IAEA (International Atomic Energy Agency) mit der Errichtung von nuklearen Einrichtungen befasst. In den Ambulanzräumen der Klinik hängt nun seine Ehrentafel.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben