zur Navigation zum Inhalt
© Österreichische Apothekerkammer
 
Leben 5. März 2013

Seniorenrose für Apothekerkammer

Auszeichnung für ausgezeichnete Kommunikation mit Senioren.

Für die Kampagne „Ich liebe meine Apotheke, weil …“ wurde die Österreichische Apothekerkammer kürzlich mit der „Seniorenrose“ ausgezeichnet. Der Preis wird vom Österreichischen Seniorenrat und dem Österreichischen Journalistenclub für ausgezeichnete Kommunikation im Bereich Senioren vergeben.

„Mit unserer Kampagne „Ich liebe meine Apotheke, weil…"  zeigen wir die Vorteile der Apotheke für unsere Kunden auf. Wir sehen täglich an der Tara, wie fit und lebenslustig Senioren sind, wenn sie medizinisch und pharmazeutisch optimal betreut werden“, so Mag.pharm. Max Wellan, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer. Besonderen Stellenwert nimmt dabei das Vertrauensverhältnis zwischen Apotheker und Kunde ein.

Mit zunehmendem Alter steigt der Arzneimittelverbrauch überproportional, Personen über 60 Jahren erhalten mehr als 60 Prozent aller abgegebenen Packungen, stellen aber nur 23 Prozent der Bevölkerung. Dies unterstreicht die Wichtigkeit von Medikationsmanagement in der Apotheke. Für Senioren sind die Apotheken daher zentrale Anlaufstellen in Sachen Gesundheit. „Darüber hinaus ist für viele Senioren die Apotheke eine wichtige „soziale“ Anlaufstelle, wo man seine alltäglichen Probleme besprechen kann“, so Dr. Christian Müller-Uri und Dr. Wolfgang Gerold.

Quelle: Presseinformation Österreichische Apothekerkammer

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben