zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 25. Februar 2013

20 Jahre Uni-Klinik für Urologie

Jubiläum in Graz.

Mit über 3.000 Prostatektomien, mehr als 4.000 Eingriffen aufgrund eines Nierenzellkarzinoms und einer Vielzahl an wissenschaftlichen Publikationen in diesen Bereichen hat sich die Grazer Universitätsklinik für Urologie zu einem Top-Zentrum für urologisch-onkologische Chirurgie entwickelt.

In den letzten 20 Jahren wurden über 50.000 Operationen an Niere, Harnleiter, Blase, Prostata, Hoden, Harnröhre und über 15.000 Steinzertrümmerungen durchgeführt sowie über 70.000 stationäre und 400.000 ambulante Patienten betreut.

Die experimentelle und klinische Forschung zu Diagnose und Therapie des Nierentumors ist laut Klinikvorstand Prof. Dr. Karl Pummer ein zentrales Thema der Forschungsarbeit, die Etablierung von Biomarkern in diesem Bereich ist ein großes Ziel. Für Prostatakrebs wurde in Graz bereits ein entsprechender Biomarker eingeführt.

MedUni Graz/CL, Ärzte Woche 9/2013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben