zur Navigation zum Inhalt
© MedUni Wien
Prof. Dr. Siegfried Trattnig, Wien
 
Leben 4. Februar 2013

Lehrgang der MedUni Wien wird international

Der Lehrgang zum Magnetresonanz-Sicherheitsbeauftragten an der MedUni Wien hat sich zur internationalen Erfolgsgeschichte entwickelt:

Der von Prof. Dr. Siegfried Trattnig, medizinischer Leiter des Exzellenzzentrums Hochfeld-MR der Medizinischen Universität Wien, ins Leben gerufene Lehrgang erhielt vor vier Jahren die Ö-Norm. Im vergangenen Jahr fand in Wien auf Basis des MedUni-Lehrgangs erstmals eine europäische Variante unter der Leitung der europäischen MR-Gesellschaft (ESMRMB) mit Trattnig als Organisator statt. Und jetzt soll die Ausbildung weltweit von den internationalen MR-Gremien umgesetzt werden, und zwar auch unter der Leitung des MedUni-Forschers.

MedUni Wien/KK, Ärzte Woche 6/2013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben