zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 19. Dezember 2012

Buchtipp: Nocebo - Wer's glaubt wird krank

Gesund trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern

Heier, Magnus

3. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2012
152 Seiten, 22 Abb., gebunden, auch als eBook verfügbar
S. Hirzel Verlag
18,40 Euro
ISBN 978-3-7776-2295-8
eBook: ISBN 978-3-7776-2296-5

Die Überzeugung, krank zu sein, macht krank. Die Erwartung von Schmerzen tut weh. Sogar Placebotabletten ohne Wirkstoff haben Nebenwirkungen: den Noceboeffekt. Es klingt wie Voodoo, und es ist Voodoo – aus Versehen, im weißen Kittel, mit modernster Technik. Kleinste Auffälligkeiten in Röntgenbildern, Gentests oder Laborbefunden machen Angst – und krank. Höchste Zeit für weniger Diagnostik, aber mehr Worte. Der Neurologe Magnus Heier berichtet in diesem Buch kurzweilig und verständlich über historische und aktuelle Studienergebnisse zum Nocebo-Effekt. Zusätzlichen Unterhaltungswert haben die illustrierenden Cartoons von Thomas Körner.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben