zur Navigation zum Inhalt
Weihnachtliche Vorfreude bei den Clowndoctors
 
Leben 22. Dezember 2012

Eine schöne Bescherung

Rote Nasen-Clowndoctors: Einsatz für das Christkind.

Mit zahlreichen weihnachtlichen Projekten verkürzt ROTE NASEN Clowndoctors schon jetzt die Wartezeit auf das große Fest. Tatkräftige Unterstützung gab es dabei von 48.300 österreichischen Schülern, die sich im Rahmen des ROTE NASEN schoolsCare-Programms bei Straßensammlungen und der alljährlichen Weihnachts- und Grußkartenaktion engagiert haben. Die daraus entstandenen Werke sind im neuen Weihnachtskarten-Shop zu haben, der ab sofort online ist.

„Kinder helfen Kindern“ – das ist nicht nur das Motto der Weihnachtskarten-Schulaktion von ROTE NASEN, sondern für viele weitere Aktionen, die die Clowndoctors und ihre Partner und Unterstützer in den letzten Monaten umgesetzt haben.

48.300 Schüler helfen – für ein Lachen im Spital

Insgesamt 3.300 Schüler waren in den vergangenen Wochen in Wien, Niederösterreich und der Steiermark bei der diesjährigen Straßensammlung unterwegs, um die Arbeit der Clowndoctors zu unterstützen. Rund 45.000 weitere Schüler aus 370 Schulen beteiligen sich an der schoolsCare-Aktion „Weihnachtskarten zeichnen“. Seit mittlerweile zwölf Jahren malen Sech- bis Zwölfjährige für ROTE NASEN. Die individuell gestalteten Karten werden dann in den Schulen zugunsten ROTE NASEN verkauft.

„Es ist eine große Bereicherung zu sehen, wie viele junge Menschen sich für unsere Arbeit und Mission einsetzen. Dass dies möglich ist, ist unserem großartigen Team an ehrenamtlichen Mitarbeitern zu verdanken. Sie haben das Projekt „Weihnachtskarten zeichnen“‘ im Rahmen von schoolsCare, dem ROTE NASEN Schuldialogprogramm, entwickelt und sie sind es, die es Jahr für Jahr noch erfolgreicher vorantreiben. Allein in diesem Jahr waren unsere ehrenamtlichen Kollegen 880 freiwillige und unbezahlte Stunden für dieses spezielle Schulprojekt im Einsatz! Unser Dank gilt auch den Schulbehörden, Lehrern und Eltern, die uns tatkräftig bei all unseren schoolsCare-Aktivitäten unterstützen“, freut sich Monica Culen, Gründerin und Geschäftsführerin von ROTE NASEN Clowndoctors International.

Sommerlicher Einsatz für das Christkind

Bereits im Sommer startete ROTE NASEN gemeinsam mit der Wiener Städtischen Versicherung AG ein Weihnachtskartenprojekt. Dabei wurden kleine Patienten in Spitälern aufgefordert, ihr schönstes Weihnachtsbild zu zeichnen. 400 Kinder haben an diesem Malwettbewerb teilgenommen. Ein davon ausgewähltes Kunstwerk ist die offizielle Wiener Städtische-Weihnachtskarte 2012, zehn weitere Zeichnungen wurden prämiert und die kleinen Künstler bekommen im Rahmen einer Weihnachtsfeier ihren größten Weihnachtswunsch überreicht.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben