zur Navigation zum Inhalt
Viele Herzkinder genießen es, einmal ohne Eltern auf Urlaub fahren zu dürfen. Der Verein Herzkinder Österreich macht es möglich.
 
Leben 21. Juni 2012

Feriencamp für herzkranke Kinder

Auch heuer wieder organisierte der Verein Herzkinder Österreich das beliebte Feriencamp für Herz- und Geschwisterkinder in Schladming.

Vier unbeschwerte Urlaubstage konnten die Kinder im Hotel Rohrmooserhof in Schladming erleben. Dabei lernen Herz- und Geschwisterkinder zwischen acht und 15 Jahre mit ihrer Situation besser umzugehen. Beim Feriencamp passiert auf spielerische Weise die große psychologische Aufarbeitung. Besonders wichtig sind den Mädchen und Buben die Freundschaften, die hier geknüpft werden. Hier sind die Kinder unter ihresgleichen. Sie tauschen Erfahrungen aus und geben einander Mut. Zu den weiteren Programmhöhepunkten dieses Camps gehörten Reiten, Sommerrodeln, ein Besuch im Klettergarten und der Besuch der Dachsteinhöhlen. Die Feriencamps wurden vor einigen Jahren von Herzkinder Österreich ins Leben gerufen und gehören wegen ihrer großen Beliebtheit zum fixen Angebot des Vereins.

Mehr zum Thema unter: www.herzkinder.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben