zur Navigation zum Inhalt
Prof. Dr. Fritz Kaindl
 
Leben 9. Mai 2012

Prof. Dr. Fritz Kaindl: 90. Geburtstag

Prof. Dr. Fritz Kaindl, Pionier der österreichischen Kardiologie, feiert seinen 90. Geburtstag. Die Entwicklung der Herzmedizin in unserem Land ist untrennbar mit den Aktivitäten des 1922 in Stockerau, NÖ, geborenen, international renommierten Top-Kardiologen verbunden.

Kaindl wurde 1964 Professor für Kardiologie und Angiologie an der Universität Wien und war von 1968 bis 1992 Klinikvorstand. In den 1960er-Jahren wuchs die Zahl der Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen ständig an. Vor allem der Herzinfarkt – damals noch die „Managerkrankheit“ – entwickelte sich zu einer Herausforderung für Ärzte und Krankenhäuser. Konsequent ergab sich daraus die Bildung des medizinischen Fachgebietes „Kardiologie“ als Zusatzausbildung zur Internen Medizin. 1968 gründete Kaindl die Österreichische Kardiologische Gesellschaft, die nun fast tausend Mitglieder und 17 Arbeitsgruppen betreut und deren erster Präsident er war. Kaindl war auch Vorreiter bei den – damals noch völlig unüblichen – Aufklärungskampagnen für Patienten, indem er die Aktion „Schach dem Herztod“ initiierte.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben