zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 21. Februar 2012

"FEMAIL" für Vorarlberg

Gesundheitsprogramme, Sprechtage oder Coaching speziell für Frauen:

Frauen werden zu allen relevanten Themen und Lebensbereichen, von Familie und Partnerschaft bis zu Beruf und Einkommen, beraten. Zum Angebot gehören Sprechtage in den Regionen, Frauencoaching, Gruppenveranstaltungen, Workshops und Netzwerkarbeit.


Schwerpunkt Frauengesundheit


Wesentliche Schwerpunkte setzt das FEMAIL auch über die Fachstelle Frauengesundheit. Deren Ziel ist es, sowohl die körperliche als auch die geistige, emotionale und soziale Gesundheit von Frauen zu stärken. Die Fachstelle ist in regem Kontakte mit regionalen Institutionen aus dem Gesundheits- und psychosozialen Bereich.

Darüber hinaus wurde ein Online-Service Frauengesundheit mit einem Überblick zu den frauenspezifischen Gesundheitsangeboten im Land Vorarlberg entwickelt und eine Beratungsstelle für Frauen mit Gesundheitsfragen eingerichtet. Möglich ist das durch eine Förderung des Landes Vorarlberg in der Höhe von 240.000 Euro.


Service


Die Leistungen von FEMAIL können ohne Verpflichtung und auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden und sind vorwiegend kostenlos. Nähere Informationen: www.femail.at

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben