zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 9. Februar 2012

Filialapotheken für Versorgung

24. Eröffnung

Im vergangenen Oktober eröffnete in Eben im Salzburger Pongau die 24. Filialapotheke in Österreich. Die neue Apotheke ist eine Filiale der Apotheke in Altenmarkt und stellt die Arzneimittelversorgung der 2.200 Einwohner-Gemeinde sowie der umliegenden Ortschaften sicher. Eine Filialapotheke darf im Umkreis von vier Kilometern zur Stammapotheke eröffnet werden, wenn es in der betreffenden Ortschaft keine ärztliche Hausapotheke oder öffentliche Apotheke gibt. „Überall dort, wo eine ärztliche Hausapotheke schließt, übernehmen die Apotheker mit großem Engagement die Arzneimittelversorgung der lokalen Bevölkerung“, betont Mag. pharm. Leopold Schmudermaier, Vizepräsident und Wirtschaftssprecher der Österreichischen Apothekerkammer.

Die Arzneimittelversorgung in Österreich war noch nie so gut und das Apothekennetz so dicht wie heute. Inklusive Filialapotheken versorgen 1.308 Apotheken die Bevölkerung. Das Marktforschungsinstitut Karmasin hat die Einstellung der Landbevölkerung abgetestet und fand dabei heraus, dass es für 84 Prozent wichtig ist, eine Apotheke im Ort zu haben.

 

Quelle: Presseinformation der Österreichischen Apothekerkammer

  • Herr Dr. Franz Funovits, 10.02.2012 um 10:17:

    „die arzneimittelversorgung kann genauso gut und patientenfreundlicher durch hausapotheken bei allen ärzten gewährleistet werden. wenn durch offensive geschäftspolitik der apotheker, sprich eröffnung von filialapotheken, die existenz bestehender arztpraxen durch den verlust ihrer hausapotheke gefährden, muss ich mich fragen in welchem klima ärzte und apotheker für den patienten zusammenarbeiten sollen.ich bin arzt ohne hausapotheke und habe noch nie verstanden warum eine grenze von 4 oder 6km zur nächsten öffentl.apotheke sinnvoll ist,wohl nur aus geschäftlichen überlegungen der apotheker. welcher patient kann 4 oder 6km um ein medikament zu besorgen gehen, viele können auch nicht fahren oder sich ein taxi leisten....“

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben