zur Navigation zum Inhalt
Foto: Gerhard Schauer
Eine Musical-Show der besonderen Art bieten die Musical Mamis auch heuer wieder auf der Bühne.
Foto: Gerhard Schauer

Auch Rames Nair ist dabei und unterstützt die Musical Mamis.

 
Leben 5. Februar 2012

Benefiz-Show: Musical Mamis

Im Wiener Metropol bieten zum 7. Mal Künstlerinnen eine einzigartige Show zu Gunsten von „YoungMum“.

Am 14. März 2012 werden im Rahmen einer Benefizveranstaltung großartige Künstlerinnen, unter ihnen Marika Lichter, Caroline Vasicek, Suzanne Carey und Caroline Frank, ein Musical-Vergnügen bieten, das von der ersten Minute an gute Laune verspricht. Mit dieser Show soll die Sozialeinrichtung „YoungMum“ im Krankenhaus Göttlicher Heiland finanziell unterstützt werden, in der jugendliche Schwangere und minderjährige Mütter professionell und umfassend betreut werden.

 

Unter dem Motto „Mütter für Mütter“ singen und tanzen engagierte Künstlerinnen in einer Benefiz-Show für Teenager-Mütter. Mit einem abwechslungsreichen künstlerischen Programm gewähren die Künstlerinnen einen sehr persönlichen und durchaus auch amüsanten Einblick in ihren Familienalltag. Alle selbst Mütter, bewältigen sie täglich den Balanceakt zwischen Kunst, Kindern, „Küche“ und treten bereits zum 7. Mal ohne Gage für die Sozialeinrichtung YoungMum auf, in der jugendliche Schwangere und minderjährige Mütter professionell und umfassend betreut werden.

An diesem Abend erwartet dem Zuschauer eine swingende, heiter-romantische Show mit einer originellen und sehr persönlichen Mischung aus grandiosen Interpretationen und viel Komik: packende Balladen, mitreißende Choreografien, weltbekannte Songs und humorvolle Sketches – kurz, ein Powerplay der größten Musical-Hits, persönlich interpretiert. Durch den Abend führt Dean Welterlen. Um die musikalische Leitung kümmert sich Walter Lochmann.

Professionelle Rundumversorgung für junge Mütter

Jährlich werden in Österreich rund 3.000 Babys von Teenager-Müttern auf die Welt gebracht, allein in Wien sind es über 800. Trotz familiärer und gesellschaftlicher Widerstände entscheiden sich die jungen Mütter für ihr Baby. Das Krankenhaus Göttlicher Heiland in Wien ist seit Jahren die erste Anlaufstelle für schwangere Teenager. YoungMum begleitet die Mädchen vor, während und ein ganzes Jahr nach der Geburt. Hebammen, Gynäkologen, Sozialpädagogen und Psychologen unterstützen sie unentgeltlich in dieser schwierigen Zeit. Die ungedeckten Kosten dieser in Österreich einzigartigen Hilfe betragen jährlich über 220.000,– Euro. Die Einrichtung ist daher auf großzügige Unternehmen, private Spender und Initiativen angewiesen.

Die „Musical Mamis“ können am Mittwoch, den 14. März 2012, um 20.00 Uhr im Wiener Metropol, 1170 Wien, Hernalser Hauptstraße 55, besucht werden.

Ticket-Hotline: 01/407 77 407, Eintritt: 29,– Euro

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben