zur Navigation zum Inhalt
 
Leben 21. Oktober 2011

Grünes Kreuz heißt ab jetzt "Liga für Präventivmedizin"

Das Österreichische Grüne Kreuz (ÖGK)  gab  seine Namensänderung bekannt. Der bisherige Zusatz des Vereins "Österreichische Liga für Präventivmedizin" (ÖLPM) wird der neue Name der Gesellschaft. Grund der Umbenennung ist die geplante breitere Forcierung auf den Schwerpunkt der Krankheitsprävention.

Die Österreichische Liga für Präventivmedizin (ÖLPM) ist eine Gemeinschaft von Ärzten, Wissenschaftlern und Gesundheitsexperten, deren vorrangiges Ziel die Gesundheitsaufklärung und Gesundheitsvorsorge ist.

"Die Umbenennung des Vereins in ‚Österreichische Liga für Präventivmedizin’ war ein längst notwendiger Schritt, zudem war es längst notwendig, uns von namentlich ähnlich klingenden Organisationen, wie dem Grünen-Kreuz Rettungsdienst abzugrenzen, da Verwechslungsgefahr besteht", so Univ.-Prof. Dr. Ingomar Mutz, Präsident der Österreichischen Liga für Präventivmedizin über die getroffene Entscheidung in einer Aussendung.

ÖGK, AN

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben