zur Navigation zum Inhalt
Prof. Dr. Uwe Siebert wird Vizepräsident der internationalen Gesellschaft für medizinische Entscheidungsfindung.
 
Leben 7. September 2011

Internationale Anerkennung

Dem Leiter des UMIT-Departments für Public Health und HTA, Prof. Dr. Uwe Siebert, wurde eine große internationale Anerkennung zuteil: der Wissenschaftler wurde zum Vizepräsidenten der internationalen „Society for Medical Decision Making (SMDM)“ gewählt.

Die SMDM vereint unter ihrem Dach die weltweit renommiertesten Wissenschaftler, die sich mit Ent-scheidungen im Gesundheitswesen auseinandersetzen und versuchen, mithilfe von Computermodellen die Komplexität von Gesundheit zu verstehen, Konsequenzen medizinischen Handelns bezüglich Nutzen, Risiken und Kosten abzuwägen und Handelsempfehlungen abzugeben.

Siebert wurde vor sechs Jahren von der Harvard University an die UMIT (private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik) nach Hall in Tirol berufen. Das Department für Public Health und HTA ist auch maßgeblich in das Tiroler Krebsforschungsprojekt Oncotyrol eingebunden, wo Siebert mit seinem Team das Nutzen-Risiko-Verhältnis und die Kosteneffektivität personalisierter Krebstherapien erforscht.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben