zur Navigation zum Inhalt
Fotos (8): be-perfect-eagle

Bild links: Sieger Damen-Einzel: (v.l.n.r.) Dr. Ernst Polsterer vom Colony Club mit Dr. Christiane Marko (3. Platz), Dr. Eva Perschon-Garaguly (2. Platz) und der Siegerin Dr. Heike Sommer. Bild rechts: (v.l.n.r.) Sieger Herren-Einzel allgemeine Klasse: Dr. Christoph Rainer (3. Platz), Dr. Axel Scheed (2. Platz) und der Sieger Dr. Bernhard Schauer.

 
Leben 16. August 2011

PLAY 2011

Die diesjährigen internationalen Österreichischen Ärzte-Tennismeisterschaften fanden vom 14. bis 17. Juli 2011 statt.

Erneut wurde dieses sportliche Event im Wim Colony Club in Wien ausgetragen. Bei wechselnden Wetterverhältnissen kämpften die „Götter in Weiß“ bereits zum zweiten Mal um den begehrten Titel.

Die Internationalen Österreichischen Ärzte-Tennismeisterschaften, die unter Patronanz des Österreichischen Tennisverbands und der Österreichischen Ärztekammer stattfanden, waren wieder ein voller Erfolg. Ärzte aus ganz Österreich fanden den Weg nach Wien und stellten sich der Herausforderung. Der olympische Gedanke – dabei sein ist alles – geriet bei den meisten bald in den Hintergrund, denn das eigentliche Ziel war, den Pokal für die beste Tennisspielerin bzw. besten Tennisspieler der Ärzteschaft mit nach Hause zu nehmen.

Die Teilnehmer der Herren- und Damen-Einzel gingen voll Siegeswillen auf den Platz und ließen sich durch den teilweise sehr starken Wind nicht beeinträchtigen. Bei den Doppel-Bewerben stand anfangs noch mehr der Fun-Faktor im Vordergrund, doch spätestens nach dem ersten Aufschlag entstand auch hier bei allen Teams der Wunsch, als Sieger vom Platz zu gehen.

Den Pokal für den Internationalen Österreichischen Ärzte-Tennismeister mit nach Hause nehmen durfte schließlich Dr. Bernhard Schauer aus Linz; bei den Ärztinnen war Dr. Heike Sommer aus Wien die glückliche Siegerin.

Neben der sportlichen Herausforderung gab es auch ein hochinteressantes wissenschaftliches Programm: Das Thema „Moderne Bewegungsanalyse“ wurde dem interessierten Fachpublikum von hochkarätigen Referenten präsentiert und mit vielen praktischen Übungen ergänzt.

Alle Teilnehmer fiebern bereits jetzt den Internationalen Österreichischen Ärzte-Tennismeisterschaften 2012 entgegen: Die einen, um ihren Titel zu verteidigen – die anderen, weil sie beim nächsten Mal ihre Chancen auf einen Stockerlplatz realisieren wollen.

ÖTV-Präsident Prof. Dr. Ernst Wolner: „Es ist wirklich erfreulich, dass die Ärzte-Tennismeisterschaften so großen Andrang finden.“

Die Internationalen Österreichischen Ärzte-Tennismeisterschaften 2012 finden vom 12. bis 15. Juli statt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter BE Perfect Eagle, www.be-perfect-eagle.com

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben